Wirtschaftsgeschichte hautnah erleben - Zu Besuch im Bayerischen Wirtschaftsarchiv am 20.01.2020

Ort:
IHK Akademie Haus B, 4 OG: Orleansstraße 10-12, 81669 München
(Google Maps)
Zeit:
19:30-22:30
Beschreibung:

Zum Start des neuen Jahres lädt uns das Bayerische Wirtschaftsarchiv der IHK herzlich ein die Wirtschaftsgeschichte hautnah zu erleben. Wir erhalten exklusiven Einblick hinter die Kulissen und die heiligen Hallen des Archives. 

Wir beginnen den Abend mit einem Empfang in den Arbeitsräumen des Archiv (Haus B, 4 OG) der IHK Akademie München. Die Leiterin des Archivs Frau Dr. Eva Moser wird uns persönlich empfangen und in die Arbeit des Archivs einführen. Anschließend werden wir in 2 Gruppen die heiligen Hallen des Archivs betreten dürfen und bekommen hier dann wahre Wirtschaftsgeschichte live gezeigt und erklärt. Natürlich darf alles erfragt werden. Ob das erste Telefonbuch der Stadt München oder die Gründungsurkunde der Süddeutschen Zeitung, all dies gibt es im Archiv zum Anfassen. 

Was ist das BWA?

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv (BWA) wurde 1994 als Gemein- schaftseinrichtung aller bayerischen Industrie- und Handelskam- mern ins Leben gerufen. Es setzt seitdem die erfolgreiche Arbeit des 1986 gegründeten IHK-Wirtschaftsarchivs für München und Oberbayern fort. Das BWA ist rechtlich nicht selbstständig, sondern organisatorisch angebunden an die IHK für München und Ober- bayern und wird durch diese vertreten.

Bewahrung und Dokumentation

Das BWA ist die zentrale Einrichtung zur Bewahrung historisch bedeutsamer Originaldokumente aus dem Wirtschaftsleben Bayerns. Es sichert und erfasst Archivmaterial der bayerischen Industrie- und Handelskammern, von Vereinen und Verbänden der Wirtschaft sowie von traditionsreichen Unternehmen. Außerdem unterhält das BWA umfangreiche Sammlungen: Geschäftsberichte publi- kationspflichtiger Unternehmen, Festschriften, Firmenbriefbögen, Plakate, Werbeschriften, Kataloge und Fotos. Damit leistet das BWA einen wichtigen Beitrag zur Dokumentation der wirtschaftlichen Entwicklung Bayerns.

Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
10 Euro

Kontakt:
Gilbert Lintner
Telefon: +4916094462145

E-Mail an Gilbert Lintner senden