Denkmal - oder wie funktioniert Denken? mit Michael Mayer am 08.10.2018

Ort:
Thermenallee 1, 85435 Erding
(Google Maps)

Zeit:
19:00-21:30


Beschreibung:

Unser Gehirn ist das komplexeste Gebilde das wir kennen

Unser Gehirn besteht aus 100 Mrd. Neuronen und über 1 Mrd. Synapsen. Die Gesamtlänge der Nervenbahnen unseres Gehirns beträgt 5,8 Mio. Kilometer. Dies entspricht ca. 145 Erdumrundungen.

Damit ist es das komplexeste Gebilde das wir kennen. Unser Gehirn ist Tag und Nacht damit beschäftigt unseren Körper in Ordnung zu halten. Es ist deshalb auch das Organ, das mit Abstand die meiste Energie verbraucht.

Gleichzeitig ist es deshalb auch Energiesparweltmeister. Alles was automatisiert werden kann, um Energie zu sparen, wird automatisiert (Gehen, Lesen, Autofahren, Kommunikation u. v. m.).

Denken leistet das Gehirn sich nur, wenn es anders nicht mehr weiter geht. Forscher schätzen, dass nur 0,1% dessen, was das Gehirn gerade tut uns bewusst ist.

Die Automatisierung hat nicht nur Vorteile

Unser Gehirn legt aufgrund unserer Erfahrungen Muster an, die es immer wieder energiesparend verwendet. Tritt eine neue Situation auf, die auch nur annähernd etwas Bekanntem ähnelt, wird sofort ein altes Muster verwendet, auch wenn sinnvoller wäre einen anderen Weg zu wählen.

Wenn wir diesen Sachverhalt in Sprache übersetzen könnte es lauten:

"Ich habe es Dir schon 1.000 - Mal gesagt...! - Das haben wir schon immer so gemacht...! -

Das ist zu schwierig... - Das traue ich mich nicht..."

Die Qualität unserer Gedanken bestimmt die Qualität unseres lebens

Ob wir glücklich sind, wie wir unsere Vergangenheit bewerten, wie wir unsere Zukunft betrachten, wie wir mit unseren Krankheiten umgehen, wie viel Stress wir empfinden, wie viel Erfolg wir im Beruf haben und vieles mehr hängt damit zusammen, wie und was wir bewusst Denken.

Verbessern wir die Qualität unserer Gedanken, verbessert sich die Qualität unseres Lebens, sowol beruflich wie privat. Wir haben mehr Energie, sind flexibler und ausgeglichener und haben so die Motivation entscheidende Dinge zu verändern.

Nutzen des Impulsvortrages

Der Vortrag zeigt auf, welche Auswirkungen die Art wie wir unser Gehirn benutzen, auf uns, unsere Flexibilität und unsere Art zu Denken haben.

Er liefert Anregungen, wie Sie die Qualität Ihres Denkens verbessern können. Dadurch verbessert sich die Fähigkeit der Selbststeuerung und damit die Fähigkeit zur Erreichung Ihrer Ziele.

Ich freue mich auf einen spannenden Abend,

Ihr Michael Mayer

Mehr Infos unter: www.dilligentia.de

 


Anmeldung:

Kosten externer Teilnehmer:
10 Euro

Kontakt:
 Johann Franz Veit

E-Mail an Johann Franz Veit senden


©2007-2018
www.VereinOnline.org