Wer sind wir

Die Wirtschaftsjunioren Erding sind ein Zusammenschluss von Unternehmern und Führungskräften und engagieren sich ehrenamtlich für die Zukunft der Region Erding. Sie treffen Sich regelmäßig zum Austausch, in Form von Veranstaltungen, Firmenbesichtigungen oder Ausflügen.


Als Vertreter der jungen Wirtschaft gestalten wir unser Land, indem wir

- auf ehrbares Unternehmertum setzen,


- Beruf und Familie leben,


- in Bildung investieren,


- nationale und internationale Netzwerke knüpfen,


- innovationsstark und ressourcenbewusst handeln.

 

Struktur der Wirtschaftsjunioren

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland bilden mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. Sie tragen die Verantwortung für rund 300.000 Arbeitsplätze, 35.000 Ausbildungsplätze und mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz. Gegründet wurden die Wirtschaftsjunioren Deutschland 1954. Seit 1958 sind sie Mitglied der Junior Chamber International (JCI), des 1944 gegründeten Weltverbandes der Wirtschaftsjunioren mit heute rund 200.000 Mitgliedern in mehr als 100 Nationalverbänden und über 5.000 Städten oder Kreisen.
Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind in elf Landesverbänden, die alle Bundesländer abdecken, sowie 217 Kreisverbänden organisiert. Die Geschäftsführung liegt im Allgemeinen bei den örtlichen Industrie- und Handelskammern (IHKs). Die Bundesgeschäftsführung ist beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin angesiedelt.

 

Was ist die JCI?

Junior Chamber International, JCI, ist mit 200 000 aktiven und mehreren Millionen ehemaliger Mitgliedern der größte weltweite Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. Hier treffen sich junge Führungskräfte über die Ländergrenzen hinweg, um miteinander zu lernen, sich zu entwickeln und ihr Umfeld zu gestalten.